„Tiere einfach mal in Ruhe lassen …“

… und vegan werden? Manche fragen uns, ob wir zu den Klimathemen auch persönliche Tipps haben, die man selbst umsetzen kann. Die Medien sind inzwischen zwar voll mit entsprechenden Vorschlägen, dennoch haben wir hier nun eine Rubrik „Konkretes“, wo wir Anregungen zusammentragen wollen.  Es gibt viele sinnvolle, positive Veränderungen, die sich leicht umsetzen lassen. Unser […]

Heute mal … Filmtipps

Inspirierende, schöne und beeindruckende Dokus Nur einen Film haben wir bisher konkret empfohlen: Before the flood, von Leonardo DiCaprio – weil DiCaprio unzählige Fakten zusammenträgt und viel Orte der Welt bereist, an denen die Auswirkungen der Klimakrise längst unübersehbar sind. Allein schon der Beginn des Filmes, in dem er über den “Garten der Lüste”, das […]

Mohsin Hamid: Im 21. Jahrhundert sind wir alle Migranten

Menschen sind immer in Bewegung, sie bewegen sich durch Zeiten und Räume. Warum unterteilen wir sie in „Migranten“ und „Einheimische“? – Ein Essay von Mohsin Hamid (s.u.) Zum Jahreswechsel – im Rückblick auf 2020 – hatten die meisten von uns vor allem die Corona-Pandemie im Blick, die uns alle in gewissem Maß eingeschränkt, manche auch […]

Literatur in der Klimakrise – und die Klimakrise in der Literatur

Zur “Climate fiction” Auch Kunst und Kulturschaffende reagieren auf die Klimakrise. Und in der Literatur entwickelt sich das spannende Feld der “Climate Fiction” – also einer Literatur, die sich mit dem menschengemachten Klimawandel befasst. Anfang Dezember fand das Climate-Fiction-Festival statt, veranstaltet vom Literaturhaus Berlin und dem Climate Cultures Network Berlin – viele der Vorträge kann man hier […]

I can’t breathe – zum Tod von George Floyd

Mai 2020: George Floyd Es ist etwas, was wir uns im – heutigen – Deutschland nicht mehr vorstellen können: Ein Mensch wird auf offener Straße zu Tode gequält, der Täter kniet über ihm, die Mittäter stehen ungerührt dicht daneben, Menschen sehen zu, hilflos, fassungslos, man möchte die Polizei rufen, damit das sadistische Treiben endlich aufhört. […]

Daniel Schmachtenberger – “Phase shift for humanity”, Teil 2

Demokratien – und Schlimmeres Daniel Schmachtenberger: Wir brauchen neue Regierungssysteme. Wenn wir nur einmal darüber nachdenken, wie sehr wir das Wort „Demokratie“ lieben – und wir lieben das Wort „Demokratie“, weil das besser ist als Tyrannei und besser als andere wirklich schreckliche Systeme, die wir in jeder Größenordnung erlebt haben … aber als Winston Churchill […]

Daniel Schmachtenberger – “Phase shift for humanity”, Teil 1

Exponentielles Wachstum, exponentielle Zerstörung und unser Wertesystem Das Gespräch, das Schmachtenberger hier mit David Fuller von Rebel Wisdom führt, ist in „Vor-Corona-Zeiten“ entstanden, doch gerade jetzt, da wir seit wenigen Monaten mit einer Entwicklung konfrontiert sind, die wir noch gar nicht so recht begreifen können, ist Schmachtenbergers Ansatz wertvoller und erhellender denn je.  Daniel Schmachtenberger ist […]

Corona: Wie umgehen mit Nachrichten?

Ein paar Vorschläge, was wir als Einzelne tun können – nachdem es im letzten Artikel darum ging, was alles in der öffentlichen Diskussion und Kommunikation zur Corona-Krise nicht hilft.  Fake news nicht teilen Wie problematisch fake news sind, haben wir immer wieder mal thematisiert (auch junk news sind problematisch, siehe hier) Clickbaiting widerstehen Also Beiträgen, die gezielt […]

Journalismus in Zeiten von Corona (oder: Was alles nicht hilft)

Hier geht es um die Frage, was in der öffentlichen Diskussion und Kommunikation in der Corona-Krise nicht hilft. (Und hier gibt es ein paar Vorschläge, was wir als Einzelne im Bezug auf die Kommunikation in Corona-Zeiten tun können) Emotionale Aufladung hilft nicht Nur ein Beispiel von vielen: Am 22.03. erläutert Angela Merkel in einer Pressekonferenz die neu erarbeiteten Maßnahmen, […]

Klimabedingte Risiken? – Fragen Sie Ihre Versicherung

“Für Versicherungen ist der Klimawandel heute schon Thema – und zwar aus zwei Perspektiven: Zum einen stehen sie für klimaschädliche Investitionen in der Kritik. Zum anderen kosten Naturkatastrophen sie jede Menge Geld”, schreibt utopia.de. Geldanlagen in Firmen der Fossilen-Energie-Branche können irgendwann zum Verlustbringer werden. Das kann für uns als Kunden Anlass sein, kritisch nachzufragen. Gerade […]